Rechtswidrige Ausnutzung des Rufs eines anderen Unternehmers als unlautere Wettbewerbshandlung

Eine der wichtigsten Eigenschaften eines jeden Unternehmens ist sein Ruf. Das Markenimage und die mit ihm verbundenen, positiven Kundenassoziationen erlauben

Mehr lesen

Übernahme eines Arbeitnehmers eines anderen Unternehmers als unlautere Wettbewerbshandlung?

Unternehmen konkurrieren heutzutage nicht nur um Kunden sondern auch um Arbeitnehmer. Vor allem in Nischenbranchen, die durch eine weit fortgeschrittene

Mehr lesen

Europäische Kommission strebt die Vereinheitlichung der Lebensmittelstandards in der Europäischen Union an

Am 26. September 2017 wurde die Bekanntmachung der Europäischen Kommission zur Anwendung des EU-Lebensmittel- und Verbraucherschutzrechts auf Fragen der Produkte

Mehr lesen

Die ersten Monate der Gültigkeit des Gesetzes zur Bekämpfung unlauterer Ausnutzung vertraglicher Vorteile im Handel mit Agrar- und Lebensmittelprodukten

Am 12. Juli 2017 trat das Gesetz zur Bekämpfung unlauterer Ausnutzung vertraglicher Vorteile im Handel mit Agrar- und Lebensmittelprodukten in

Mehr lesen

Der Europäische Gerichtshof verstärkt den Schutz der Urheberrechte

Am 30. Oktober 2015 richtete das Bezirksgericht Midden-Nederland an den EuGH eine Vorabentscheidungsfrage bezüglich der Auslegung der Vorschriften der Richtlinie

Mehr lesen

Bezeichnung eines rein pflanzlichen Produkts bei der Vermarktung oder Werbung als Milch oder Milcherzeugnisse widerspricht dem europäischem Recht.

Der EuGH hat mit Urteil vom 14. Juni 2017 die Vorabentscheidungsfrage des Landgerichts Trier beantwortet, ob die Vorschriften der Verordnung

Mehr lesen

Die Umsetzung der europäischen Richtlinie über private enforcement in das polnische Recht

Inkrafttreten des Gesetzes vom 21. April 2017 über die Ansprüche auf Ersatz des infolge des Wettbewerbsverstoßes verursachten Schadens Am 27.

Mehr lesen